gfxgfx
 

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
gfx gfx
gfx
3586 Beiträge in 637 Themen von 6294 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Gromyhalov83 November 13, 2019, 03:04:36 Vormittag
*
gfx* Übersicht Forum Hilfe Suche Kalender Donations Einloggen Registrieren gfx
gfx
Forum von WarumDarum.de  |  Warumdarum  |  RBK Gameserver  |  Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
gfx
gfxgfx
 

Autor Thema: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein  (Gelesen 13019 mal)

Saegefisch

  • Anw?rter
  • **
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« am: November 14, 2006, 22:46:15 Nachmittag »

Gr??t euch!

Ich bin schon sicher, dass dieses Thema schon mehrfach diskutiert wurde aber ich muss es einfach wieder zur Sprache bringen, da es akut (und von mehreren anderen Spielern die dahinter stehen) ebenfalls gew?nscht wurde.

Die B17 auf El Alamein muss in dieser Form weg! Im Gegenzug gern auch die Stuka, aber es ist nichts frustrierender, spielspa?t?tender und balancest?render als dieses Gef?hrt. Csmart, Schwertfisch, MadMan und ich haben heute mehrfach einen Rappel bekommen weil es wirklich das einzige Vehikel ist vor dem man selbst in schwierigem Gel?nde keine Chance hat zu fliehen.

Zudem braucht man nicht im geringsten F?higkeit, um das Ding zu fliegen und damit kills zu machen!

Ich m?chte hier mal auff?hren was die beiden "vergleichbaren" Bomber, die Ju87 oder "Stuka" und die B17 Liberator so weit in der Balance auseinandereisst. Die Bomben.

Die Bomben der Stuka rei?en im Gl?cksfall 2 oder sogar 3 Leute in den Tod. Die der B17 tut das regelm??ig. Selbst 5 Kills sind keine Seltenheit. Bei der Stuka aber kann man sagen: Dann Versteck dich schnell hinter Steinen!
Das ist bei der B17 unm?glich. Sobald das Ding einen Teppich abwirft, gibt es kein entkommen mehr. Egal ob in Bergen, offenem Gel?nde oder manchmal selbst im Bunker.

Nach einem l?ngeren Gespr?ch mit GI JAN und Old Man USA bin ich jedoch zu dem Schluss gekommen, dass sowohl ein Austausch mit einem Jagdflugzeug (dann w?ren 3 J?ger auf jeder Seite) sowie als auch das v?llige L?schung der beiden Bomber keine Ideall?sung w?re.
Worum ich bitte sind kreative und n?tzliche Ideen, wie man das Problem beheben kann, denn wenn man die Achsenspieler fragt, wird man feststellen, dass bereits viele Spieler davon angepisst sind. Es t?tet wirklich den Spielspa?, nur noch Pfeifen zu h?ren und sofort zu sterben - oder regelm??ig (!)

F?r Vorschl?ge sind wir sehr dankbar! Ebenso w?rde ich gerne wissen, warum die Stuka, wenn sie die britische Base angreift, sofort als Baseraper/camper angesehen zu werden, die B17 aber Schadlos mehrfach ?ber die Axis Mainbase fliegen darf ohne daf?r auch nur schief angeguckt zu werden? F?r mich ist das das Gleiche.

P.S.:
W?re es z.B. eine Idee 3 Jagdflugzeuge zu spawnen, die Respawnzeit f?r die dritte Maschine deutlich zu erh?hen?
Gespeichert

Fluestertuete

  • Administrator
  • alter Hase
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
  • Morgen wird heute schon gestern sein.
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #1 am: November 15, 2006, 00:48:10 Vormittag »

Ja... macht Vorschl?ge :-)

Stuka und B17 weg...

So hat jede eite trotzdem noch je 3 J?ger...
Gespeichert
Aktueller Verbrauch meines "Fortbewegungsmittels":



michib

  • Gast
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #2 am: November 15, 2006, 12:35:06 Nachmittag »

...det is Pappe


...ich muss es einfach wieder zur Sprache bringen, da es akut (und von mehreren anderen Spielern die dahinter stehen) ebenfalls gew?nscht wurde.

Die B17 auf El Alamein muss in dieser Form weg! Im Gegenzug gern auch die Stuka, aber es ist nichts frustrierender, spielspa?t?tender und balancest?render als dieses Gef?hrt. Csmart, Schwertfisch, MadMan und ich haben heute mehrfach einen Rappel bekommen weil es wirklich das einzige Vehikel ist vor dem man selbst in schwierigem Gel?nde keine Chance hat zu fliehen.
Das ist eine typische Aussage eines Axenspielers und erscheint mir sehr einseitig.

Flugzeuge generell verderben, meiner Meinung nach, auf El Alamein auf kurz
oder lang den Spielspa?. Manche Piloten sind einfach zu gut und geben einer
ausgedehnten Bodenschlacht kaum Chancen.

Ich habe Runden auf El Ala erlebt die richtig geil waren, weil man sich mal in Ruhe auf
eine Panzerschlacht oder Kampf Mann gegen Mann einlassen konnte ohne gleich weg-
gebombt zu werden, da wenige Piloten vor Ort und somit weniger gef?hrliche
Flugzeuge am Himmel waren.

Ich bezichtige mich hiermit selbst einer von denen zu sein die sich st?ndig ?ber st?rende
Flugzeuge beschweren und oft dar?ber entnervt sind.



Zur b17 und Stuka w?rde ich sagen, es sollte so bleiben!
Erstens sollte man sich die El Ala Karte mal auf der minimap genau anschauen, dann
stellt man n?mlich fest das die Allierten Truppen von vornherein benachteiligt sind.
Die Axis Basis befindet sich gut gesch?tzt hinter einer Bergkette, die Allie Basis
hingegen ist v?llig offen. Weiter, um von der Allie Basis zu, welcher Flagge auch immer,
zu gelangen muss eine weite Strecke ?ber offenes Gel?nde bew?ltigt werden.
Auf dieser Wegstrecke ist man den Flugzeugangriffen mehr oder weniger schutzlos
ausgeliefert. Dies trifft f?r die Axis Seite eher weniger zu. Zum anderen, wenn der
?stliche Flaggenpunkt von den Deutschen eingenommen ist kommt es leider viel zu
h?ufig vor das die b17 erst garnicht mehr zum Starten kommt, da das Rollfeld in
Sichtweite des ?stlichen Punktes liegt und oft st?ndig unter Dauerbeschuss liegt
(das ist baserape, das ist sogar basecamping) und an Starten nicht zu denken ist.
Das wird mir jeder best?tigen k?nnen der schonmal f?r l?ngere Zeit als Allierter gespielt
hat und nicht st?ndig als Deutscher umherd?mpelt. Ich denke, dass die b17 daher
st?ckweit eine gute L?sung ist, um sich zu wehren, wenn es dazu ?berhaupt kommt.



Wer schon l?nger bf1942 online zockt wei?, dass die Axisseite bei den mei?ten Spielern
eine "magische" Anziehungskraft aus?bt. Warum das so ist kann man nur vermuten.
Vielleicht weil's die "b?se Seite" ist, vielleicht weil die Einheiten und Vehicles besser sind,
keine Ahnung. Jedenfalls ist die Alliereten Seite, sei es nun in Midway oder in El Alamein
in der Gesamtheit zu oft benachteiligt.
Mich w?rde mal eine ausf?hrliche Serverstistik interessieren in der hervorgeht wie oft
und mit welchem Ergebnissen die Runden auf RBK El Alamein(auch Midway) in der
Vergangenheit abgeschlossen wurden. Das w?rde diese Diskussion mit Sicherheit auf
einen Schlag in ein anderes Licht r?cken.

Das rausnehmen der b17 und Stuka ist definitiv ne Karre Mist und bekommt von mir
keinen F?rspruch.

Ein drittes Jagdflugzeug w?re absolut Gift und w?rde nur wieder zu fr?heren
Verh?ltnissen(Flugzeug?bermacht) zur?ckf?hren, ebenfalls keinen F?rspruch von
meiner Seite.


Ich pers?nlich w?rde ja gerne mal El Alamein f?r eine Weile ohne Flugzeuge probieren,
dann sollte es solche Schwierigkeiten eigentlich ja nicht mehr geben, denn hitzige
Diskussionen ?ber Unausgeglichenheiten wuchsen in der Vergangenheit auf El Ala stets
auf Flugzeugmist. Ich denke aber auch, dass das zu ungerecht der Flugzeuglobby
gegen?ber w?re...
Es wird wohl f?r dieses Problem keine richtige L?sung geben. Die einen regen sich
auf weil es zu viele Flugzeuge gibt, die anderen weil zu wenige gibt, die n?chsten
beklagen sich, weil sie wegen den planes keine richtige Bodenschlacht forcieren k?nnen.

Es gibt einfach zu viele unterschiedliche Meinungen die hier wahrscheinlich leider nie
alle zur Sprache kommen werden, da das Forum nicht von allen Spielern besucht wird.


Zum anderen, was im ?brigen auch schon oft genug betont wurde, liegt es immer an
den Leuten und derren Spielverhalten die dort spielen, wie sich ein Spiel entwickelt.
Es f?ngt also im Kopf eines jeden einzelnen an, ob die Basis gebombt wird oder nicht.
Genauso ist es von einzelnen Spielern und derren F?higkeiten als Pilot abh?ngig wie
stark die Luftangriffe wirken.



Ebenso w?rde ich gerne wissen, warum die Stuka, wenn sie die britische Base angreift, sofort als Baseraper/camper angesehen zu werden, die B17 aber Schadlos mehrfach ?ber die Axis Mainbase fliegen darf ohne daf?r auch nur schief angeguckt zu werden? F?r mich ist das das Gleiche.
Det is genauso Pappe. Wo hast'n die Erkenntnis her?
Die gegnerische Basis mit einen Bomber zu bombardiern ist generell nicht verboten.
Es wird aber nicht gerne gesehen, wenn das -=permanent=- geschieht und eine
Partei somit dauerhaft benachteiligt wird.
Das Hauptanliegen besteht darin einen fairen Spielverlauf zu erm?glichen oder wenigstens
ansatzweise dahinzulenken.



durchlesen und nachdenken
michib
Gespeichert

Fluestertuete

  • Administrator
  • alter Hase
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
  • Morgen wird heute schon gestern sein.
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #3 am: November 15, 2006, 22:14:30 Nachmittag »

Wie w?re es denn, wenn die B17 und die Stuka wegfallen, ?ber die jeweiligen Mainbasen eine Deadzone kommt ( die auch f?r Flugzeuge sch?dlich ist ) und am ?stlichen Punkt wird die Wespe entfernt, oder gegen ein anderes Gef?hrt ausgetauscht.
Gespeichert
Aktueller Verbrauch meines "Fortbewegungsmittels":



michib

  • Gast
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #4 am: November 15, 2006, 23:11:28 Nachmittag »

Wie w?re es denn, wenn die B17 und die Stuka wegfallen,
Das finde ich nicht gut. Lieber noch ein J?ger weg, die sind n?mlich genauso stressig.
Also die Bomber auf jeden Fall lassen! Guckt mal, die Stuka hat im direkten Vergleich
zur b17 den Vorteil, dass es nicht ein reiner Bomber ist. Mit der Stuka kann man auch Luftk?mpfe
veranstalten und jagen. Die b17 hat zwar auch MG's, die dienen aber ausschlie?lich der Verteidigung
und beanspruchen jeweils einen Soldaten, der wiederum nicht andersweitig eingesetzt werden kann.
Und seid mal ehrlich, wie oft holt man mit einem MG der b17 ein gegnerisches Flugzeug runter!?


...?ber die jeweiligen Mainbasen eine Deadzone kommt ( die auch f?r Flugzeuge sch?dlich ist )
Das finde ich total klasse, aber geht das ?berhaupt!? ...machen!!!


und am ?stlichen Punkt wird die Wespe entfernt, oder gegen ein anderes Gef?hrt ausgetauscht.
Das bringt keine Punkte, die Wespe spielt in dieser map eine absolut untergeordnete Rolle.
Wenn du damit auf meine East-baserape-Geschichte anspielst, nee das ?ndert nichts. Es sei
denn du kannst einen Hebel im Gehirn der Spieler umlegen der den Sinn f?r faires spielen
einschaltet. Lieber noch ein paar sinnvolle Servereinblendungen hinzuf?gen, wie...

permanent baserape kick or ban!!! oder so etwas.
Muss ich nochmal ?berlegen, da f?llt mir bestimmt noch der ein oder andere Spruch ein.


michib
Gespeichert

Fluestertuete

  • Administrator
  • alter Hase
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 440
  • Morgen wird heute schon gestern sein.
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #5 am: November 16, 2006, 12:24:00 Nachmittag »

ok, eine weitere Idee w?re, die Flugzeuge komplett aus der Mainbase zu entfernen, und daf?r einen anderen Fleck als Flugplatz zu suchen. So wie bei Gazala.
Genial w?re es, wenn jeweils die Flugzeuge gesperrt sind. Das heisst, der Gegner kann die Flugzeuge des Anderen nicht nutzen.

Und man m?sste die Flugpl?tze jeweils so w?hlen, dass das Team jeweils in der N?he der feindlichen Mainbase das Flugzeug abholen muss.

So kommt man nicht direkt sofort an das Flugzeug, und man muss sich mit einem anderen Gef?hrt erstmal dorthin durchschlagen... bek?mpft von feinlichen Einheiten....
Gespeichert
Aktueller Verbrauch meines "Fortbewegungsmittels":



michib

  • Gast
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #6 am: November 16, 2006, 14:02:29 Nachmittag »

ok, eine weitere Idee w?re, die Flugzeuge komplett aus der Mainbase zu entfernen, und daf?r einen anderen Fleck als Flugplatz zu suchen. So wie bei Gazala.
Genial w?re es, wenn jeweils die Flugzeuge gesperrt sind. Das heisst, der Gegner kann die Flugzeuge des Anderen nicht nutzen.

Und man m?sste die Flugpl?tze jeweils so w?hlen, dass das Team jeweils in der N?he der feindlichen Mainbase das Flugzeug abholen muss.

So kommt man nicht direkt sofort an das Flugzeug, und man muss sich mit einem anderen Gef?hrt erstmal dorthin durchschlagen... bek?mpft von feinlichen Einheiten....
Das ist nat?rlich auch nicht schlecht, habe ich mir auch schon so ?berlegt.


Ich bef?rchte dann aber, wenn die gegnerischen Einheiten merken, dass sie umsonst zum "neuen
Flugplatz" gefahren sind, da sie die Flugzeuge nicht nutzen k?nnen, verschanzen sie sich dort
und warten campenderweise auf die Gegner und zerst?ren dann aus Frust die Flugzeuge samt
Insassen.


Oder wie w?re es, wenn man sich die Flugzeuge noch auf andere Art und Weise erarbeiten muss...

- der erste Jagdflieger spawnt am Flugfeld, wenn die Nordflagge eingenommen wurde
- der zweite Jagdflieger spwant am Flugfeld, wenn die S?dflagge eingenommen wurde
- und den Bomber erh?lt das jeweilige Team nur dann, wenn alle Flaggen eingenommen wurden


Ich spiele jetzt jedenfalls erstmal ne Runde GTA und verkloppe n'paar Leute am Stra?enrand.


michib
« Letzte Änderung: November 16, 2006, 14:12:04 Nachmittag von michib »
Gespeichert

michib

  • Gast
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #7 am: November 16, 2006, 14:08:26 Nachmittag »


...achso, nochwas

Erh?lt der El Alamein Server den "Powerserver" obwohl Midway ihn dringender br?uchte w?re ich schwer entt?uscht!


michib
Gespeichert

tobi

  • Frischling
  • *
  • Karma: 3
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #8 am: November 16, 2006, 15:49:49 Nachmittag »

ok, eine weitere Idee w?re, die Flugzeuge komplett aus der Mainbase zu entfernen, und daf?r einen anderen Fleck als Flugplatz zu suchen. So wie bei Gazala.
Genial w?re es, wenn jeweils die Flugzeuge gesperrt sind. Das heisst, der Gegner kann die Flugzeuge des Anderen nicht nutzen.

Und man m?sste die Flugpl?tze jeweils so w?hlen, dass das Team jeweils in der N?he der feindlichen Mainbase das Flugzeug abholen muss.


also des find ich grunds?tzlich eine sehr gute idee |yes

die flugzeuge aus den mainbasen entfernen und daf?r einen flugplatz als aussenposten einrichten!!! |yes


ganz w?rde ich die b-17 auf keinen fall entfernen. |no
h?chstens eine h?here respawn zeit oder so. oder man gibt der axe auch eine, wobei ich das f?r relativ sinnlos halte.


also ich w?r auf jeden fall f?r einen vorerst neutralen flugplatz  der im lauf des spieles eingenommen werden kann.
aber vll noch ausprobieren die flugzeuge dann wircklich nur f?r ein team "einsteigbar" machen!w?r mal ganz interessant zu sehen wie und va ob das problem somit beseitigt werden kann!!und der spielspass gesteigert w?rde

tobi
Gespeichert

Saegefisch

  • Anw?rter
  • **
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #9 am: November 16, 2006, 22:48:59 Nachmittag »

Die B17 auf El Alamein muss in dieser Form weg!
Gespeichert

michib

  • Gast
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #10 am: November 16, 2006, 23:07:16 Nachmittag »


Ohne mich!

michib
Gespeichert

Saegefisch

  • Anw?rter
  • **
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #11 am: November 17, 2006, 01:03:42 Vormittag »

Michib: ich bitte dich in aller Freundlichkeit darum, meinen Thread nochmal ganz durchzulesen. Ich habe das Zitat der Einleitung nicht umsonst rot unterstrichen... liegt unter anderem daran, dass wir uns im Endeffekt nicht widersprechen, so weit ich das sehe. Mir geht es darum den Bomber in DIESER Form abzuschaffen, will meinen: Spawnt nicht mehr direkt am Flugfeld und mit diesem (zumindest meiner und anderer im TS2 befindlicher Achsen-Spieler Meinung nach) zu schnellen Intervall, was derzeit einfach zu schnell den Spielspa? auf der Achsenseite hemmt -und am Ausgang der Matches, die ich mitbekomme, stehen die Achsen und Allies sich meist etwa gleichauf gegen?ber, aber dazu sp?ter.

Auf Gazala finde ich L?sung mit dem verlassenen Flugfeld sehr gegl?ckt (auch wenn es eine andere Map ist, kaum vergleichbar, etc.). Dort ist der Bomber etwas, das man sich "verdienen" muss. Man muss was daf?r tun, was ?ber rumgammeln am Startpunkt hinausgeht, n?mlich entweder hinbrettern und den Punkt einnehmen, oder ihn gegen st?ndige Flugzeug-Panzer-Jeep-Attacken Seitens der Achsen/Allies verteidigen. Aber eine ?hnliche L?sung w?rde vielleicht auch den K?ffern im Norden und Nordwesten etwas mehr bedeutung zukommen lassen?

Trotzdem bitte ich dich vern?nftig darum, unseren Zores jetzt endlich mal Zores sein zu lassen, denn im Endeffekt arbeiten wir auf ein und das selbe Ziel hin, n?mlich El Al nicht wieder in die Flugzeugh?lle von vor vier, f?nf Monaten zur?ckkehren zu lassen und sowohl Fliegern als auch Panzerfahrern das Leben zu erleichtern. Und wie ich ebenfalls schon erw?hnte, schloss ich mich mit unseren englischen Mitspielern im TS2 kurz, die mich eben auf dieses Problem mit Flugzeuge weg-Spielerzahl sinkt hingewiesen haben. Eben darum bat ich um Vorschl?ge und habe keinen allgemein g?ltigen "tollen" Vorschlag abgegeben, dass jetzt alles nach meiner Pfeife umgekrempelt werden muss, weil dann toll wird. Die Statistik mit den Seiten w?rde mich ebenfalls interessieren.

Ich wei? sehr gut, wie nervig es ist, wenn man eine Basis fast eingenommen hat, nur um von irgendeinem Stahlvogel just eine Sekunde vor der eigentlichen Einnahme weggebombt zu werden. Das ist sehr frustend, aber man kann sich, mit Einschr?nkungen, zumindest als Infanterist, daran gew?hnen. Mit dem Bomber, der alle paar Minuten vorbeifliegt und den ganzen Landstrich in Schutt und Asche legt, und vor dem man sich nur den Bunker fl?chten kann, wobei man selbst da nicht immer sicher ist, bremst sich aber der Spielspa? ganz enorm, womit ich besonders Panzerverb?nde meine, die mal mirnixdirnix in Altmetall verwandelt werden weil sie das Pech hatten mit 40 metern "zu nah" aneinander zu stehen. Der Explosionsradius des Bombers ist einfach so ?bertrieben gro?, dass die Stuka, als Ausgleichsmodell, dabei nicht ann?hernd mithalten kann. Ich gebe dir Recht mit der Aussage, dass beide nicht vergleichbar sind und man die Stuka durchaus auch zu einem gewissen Nutzen f?hren kann. Aber dennoch ist das, was gerade l?uft einfach nicht die L?sung, mit der die Mehrheit der Spieler gl?cklich wird. Ganz ohne Flugzeuge w?rde ich El Alamein auch nicht haben wollen, so verlockend der Gedanke an gewaltige Panzerschlachten auch ist. Die Flugzeuge fungieren ja schlie?lich auch als Ringbrecher, weil sie es in k?rzerer Zeit schaffen, mal 2 Tanks aus dem Weg zu r?umen. 3 Flugzeuge mit der derzeitigen Spawnzeig w?ren aber in der Tat "Pappe", weil dann genau der gleiche Mist wieder l?uft, den wir vor einiger Zeit hatten.

Zitat ich: "Ebenso w?rde ich gerne wissen, warum die Stuka, wenn sie die britische Base angreift, sofort als Baseraper/camper angesehen zu werden, die B17 aber Schadlos mehrfach ?ber die Axis Mainbase fliegen darf ohne daf?r auch nur schief angeguckt zu werden? F?r mich ist das das Gleiche."

Ist nicht ganz so Pappe. Wenn du Trapper fragst wirst du von ihm, so denke ich, eine ?hnliche, sinnentsprechende Aussage h?ren. Es motzen in letzter Zeit kaum mehr Achsenspieler, weil es sich scheinbar "eingeb?rgert" ???::) hat mit der B17 ?ber die Achsen-Mainbase zu brettern. Das f?hrt im besten Falle mal zu einem zaghaften "stop basecamping pls" Seitens der Achsenm?chte, so lange kein Admin da ist der sofort eingreift, wenn er es mitbekommt.

Das mag einfach an der psychologischen Seite liegen die JAN und Trapper erw?hnt haben: Die Stuka wird eher als Jagdmaschine angesehen, wobei Jagdmaschinen nicht ?ber den Hauptbasen gesehen werden wollen, weil sonst das Geschreie mit Baserape und etc. losgeht... der Anblick eines Bombers, der mal eben eine Achsenbasis in Schrott verwandelt, ist offenbar von mehreren Leuten (NICHT von allen) eher akzeptiert.

Und ganz zum Schluss: Was hieltest du von der Idee, eine oder mehrere Flaggen "umzutopfen"? Wenn ja, was f?r Punkt w?rdest du f?r geeignet halten?
Bei Gazala war die Idee mit dem Flugfeld im Nordwesten prinzipiell nicht so schlecht, oder sehe ich das falsch?

Mit freundlichen Gr??en,
S?ge
Gespeichert

{GFA}LifeForce

  • Frischling
  • *
  • Karma: -1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #12 am: November 17, 2006, 02:08:19 Vormittag »


?hhm, sorry, aber versteh nicht ganz warum man sich so ?ber die B17 aufregt.
Die k?nnte man als J?ger relativ einfach wegballern.
Was mich eher nervt sind manche ?bernat?rlichen Piloten in den Spitfires.
Da kann einer einen Meineid leisten, trotzdem glaube ich das manche Cheaten.

Wenn ich allein schon diesen "illuminator.yammo" im Spiel sehe......der ruiniert das ganze Game und belegt am Ende die obersten Scorelistenpl?tze.....hallo ?
Die "Turns" die der alleine fliegt bekommt man nicht mal mit dem besten Joystick hin wenn man den halbwegs ausrei?t dabei.

Ist man dann gefrustet von der Fliegerei, versucht mans mit Tanks, den St?tzpunkt zu erreichen, denn "erobern" wird man ihn soweiso nie, weil auf halbem Weg das selbe wie immer passiert, mit nur einem Treffer ist ein Tiger SCHROTT.

Und das immer ! Werf ich Volltreffer auf einen schweren Tank mu? schon Gl?ck dabeisein, das der Tank gleich explodiert.

Brauch mir keiner vorzuwerfen, wenn ich begr?ndet einen anderen als Cheater bezeichne dann.
Gespeichert

Saegefisch

  • Anw?rter
  • **
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #13 am: November 17, 2006, 02:22:37 Vormittag »

Hmmm also mich w?rde es wundern, wenn Yammo cheatet. Ich spiel regelm??ig gegen ihn, und so lange er in keinem Flugzeug ist, kriegt er schnell auch mal auf die Nuss. Er hats mit dem Fliegen einfach ziemlich raus.

Naja, das Ganze Gezerre wird wom?glich ewig so weitergehen, wie auch michi gesagt hat: Im Endeffekt ist es ein ewiglanges Suchen nach einem Kompromiss. Und den wird leider nie ganz geben, weil Battlefield eine Gratwanderung zwischen Arcade und Realismus wagt, die, meiner Bescheidenen Meinung nach, keine L?sung zul?sst, die alle Seiten gl?cklich macht.

Ich hatte mal vorgeschlagen, einfach allen Jagdmaschinen realistischerweise nur noch eine oder zwei Bomben mitzugeben, die sie halt durch ne Sekunde im Hangar wieder auffrischen k?nnen (so wie bei FH), doch das ist leider nicht realisierbar ohne einen offiziellen Patch.

Weil so sind ja prinzipiell alle Flugzeuge "Bomber".
Gespeichert

michib

  • Gast
Re: Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
« Antwort #14 am: November 17, 2006, 10:29:57 Vormittag »

...nun gut. Ausnahmsweise schlie?e ich mich Fischst?bchen mal an.
Es gibt halt Leute die wahrscheinlich nichts oder kaum etwas anderes tun als
fliegen, mit dem Ergebnis, dass sie es halt einfach drauf haben.

Ja, Jagdflieger sind genauso oder zumindest in ?hnlicher Form panzerkillend
unterwegs wie so manche b17 oder dem deutschen Sturzkampfbomber und
stressen ebenso rum. Cheaten, ist glaube ich eher weniger der Fall.

Vielleicht kann man ja die Eigenschaften der Jagdflieger tats?chlich etwas
stutzen, keine Ahnung!? W?re jedenfalls optimal, zumindest f?r die Mehrheit.

Was war noch? Ach ja, ...ich habe Vorgestern, zugegebenerma?en seit ein, zwei
Wochen wieder El Ala angespielt. Es ist erstaunlich wie sich der Server ge-
wandelt hat. Das Allieteam scheint sich mittelfristig auf einen durchaus
sehenswertes Skillniveau hin entwickelt zu haben. Das war vorher nicht so.
Isch glaube vorgestern war's, da war der Rundenstand 0:7 f?r das Allieteam.
Hallo? ...ach du gr?ne Neune. lol Was nun die Gr?nde daf?r sind ist reine
Spekulation und geh?rt hier glaube auch nicht wirklich hin.


Das nur mal so am Rande.
michib
« Letzte Änderung: November 17, 2006, 11:08:46 Vormittag von michib »
Gespeichert
Forum von WarumDarum.de  |  Warumdarum  |  RBK Gameserver  |  Leidiges Thema: B17 auf El Alamein
 

gfxgfx
gfx gfx
Powered by MySQL Powered by PHP Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS